Elternbrief vom 12.05.2021

Liebe Eltern,

die offizielle Entscheidung, dass wir nächste Woche wieder alle Stufen in Präsenz unterrichten dürfen, wird zwar vermutlich erst am Wochenende vom MAGS (Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW) gefällt, aber von der Stadt Köln kam heute die Information, dass wir davon ausgehen können, dass die Schulen in Köln ab der kommenden Woche wieder geöffnet sein werden, so dass ich Ihnen jetzt vorsorglich schon einmal ein paar Informationen für die nächsten Wochen geben möchte.

1 Wechselunterricht

Nach Rücksprache mit der Schulpflegschaft werden wir anders als bisher ab der kommenden Woche die Stufen 5-EF im täglichen Wechsel unterrichten, d.h. die Gruppe A einer Klasse kommt in der kommenden Woche am Montag, Mittwoch und Freitag in die Schule und die Gruppe B am Dienstag und Donnerstag. In der darauffolgenden Woche wird dann getauscht, so dass die Klassen, abgesehen von den Unterrichtsausfällen wegen der Feiertage, nach zwei Wochen den gleichen Unterricht erhalten haben werden. Die Klassen- bzw. Kurshälfte, die nicht in der Schule ist, erhält jeweils Arbeitsaufträge über Teams. Dieses Modell ist möglich geworden, weil wir durch den Wegfall des Abiturjahrgangs mehr Räume zur Verfügung haben und wir über die Selbsttests in der Schule das Ansteckungsrisiko zusätzlich reduzieren können. Da das Schulministerium aufgrund der regelmäßig durchgeführten Tests auch den Präsenzunterricht in gemischten Lerngruppen wie Französisch / Latein, WPII und Religion / praktische Philosophie wieder erlaubt, werden die einzigen Stunden, die wir in den Stufen 5-EF weiterhin online unterrichten wollen, die Nachmittagsstunden an den Langtagen in der SI sein. Diese sollen weiterhin online unterrichtet werden, weil wir das Gefühl haben, dass durch die Mittagspause und einen eventuellen Mensabetrieb die Ansteckungsgefahr sich deutlich erhöhen könnte und wir dieses Risiko nicht eingehen möchten. Die von der AWO angebotene Übermittagsbetreuung findet wie geplant statt. Bitte melden Sie sich zur besseren Planbarkeit telefonisch bei Frau Rehbach (0163-2113082), wenn Ihr Kind bei der AWO angemeldet ist und in den kommenden Wochen die ÜMI besuchen soll. Für die Stufe Q1 bleiben wir bei unserem Konzept der Kombination aus Präsenz- und Online-Unterricht genau wie in den letzten Wochen. Über eventuell geänderte Unterrichtsräume werden die Fachlehrerinnen und -lehrer ihre Kurse informieren.

2 Selbsttests

Mit der Rückkehr zum Präsenzunterricht müssen ab der kommenden Woche alle unsere Schülerinnen und Schüler zweimal wöchentlich einen Selbsttest in der Schule durchführen oder alternativ ein höchstens 48 Stunden altes negatives Testergebnis eines Testcenters mit in die Schule bringen. Gemäß der Corona-Betreuungsverordnung müssen wir Schülerinnen und Schüler, die nicht an den Selbsttests teilnehmen, vom Präsenzunterricht ausschließen. An folgenden Tagen sollen die Tests durchgeführt werden: SI: Montag bis Donnerstag jeweils in der 1. Stunde, unabhängig davon ob der Unterricht in Kursen oder im Klassenverband stattfindet EF: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag in der 1. Stunde Q1: So wie bisher Dienstag 1. Stunde und Donnerstag 3. Stunde in den LK Schienen Schülerinnen und Schüler, die den Selbsttest an einem ihrer Präsenztage verpassen, weil sie z.B. in der EF erst später Unterricht haben, melden sich spätestens 20 Min. vor Beginn ihres Präsenzunterrichts im Sekretariat, um den Selbsttest nachzuholen.

3 Klassenarbeiten und Klausuren

Abweichend vom Wechselmodell kommen Klassen und Kurse für Klassenarbeiten und Klausuren als komplette Gruppe in die Schule und schreiben ihre Arbeit entweder im Forum oder auf zwei Klassenräume verteilt. Da uns auch aufgrund der Feiertage in den nächsten Wochen nicht viel Zeit für das Schreiben von Arbeiten bleibt, werden die Klassenarbeiten in der SI und die Klausuren in der EF bereits in der kommenden Woche beginnen. Die Klausurtermine für die EF sind bereits veröffentlicht und die Klassen werden rechtzeitig von ihren Fachlehrerinnen und -lehrern informiert. Sobald ich neue Information vom Schulträger oder dem Schulministerium erhalte, melde ich mich wieder bei Ihnen.

Viele Grüße und einen schönen Feiertag

Andrea Meinecke