Colin Pütz spielt den jungen Beethoven

„Colin ist natürlich ein Geschenk“

Niki Stein, Drehbuch und Regie von „Das Wunderkind“, 25.12.2020 in der ARD und in der Mediathek

„Wir sahen diesen unfassbar talentierten jungen Pianisten, der tatsächlich dem jungen van Beethoven auch noch wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Wo man ja schon denkt, das kann jetzt gar nicht sein. Natürlich hatte Colin noch keine Berührung mit Schauspiel und das ist erst einmal ein Risiko. Wir haben uns ein wenig beschnuppert und ich hab ihn gefragt, ob er Lust dazu hat. Colin hat sich das überlegt, er hat nicht sofort ja gesagt.

Und dann hat er gesagt, er macht das. Wir haben ihn ein bisschen gecoacht, aber er hat nach 3 oder 4 Tagen die Coaches nach Hause geschickt und gesagt „ich mach das jetzt so“.

Das Faszinierende für die Zuschauer wird sein, dass man sieht – er spielt wirklich. Und er spielt in einer Art und Weise, dass es einem die Tränen in die Augen treibt“ (Niki Stein).

Link zum Making-of

Fotos: ARD Degeto/WDR/ORF/Eikon Media