Hausinterne Lehrpläne

 

Leistungskonzept

Stufe

5

Stufe

6

Stufe

7

Stufe

8

Stufe

9

Stufe

EF

Stufe

Q1

Stufe

Q2

 

 

2017 Projektwochenbeitrag

 

Der Schmerz der Vergangenheit

Von Anjeza kia Shemsiu 8d

Sowohl die Gegenwart als auch die Zukunft bereiten einem viel Stress doch das Verlorene aus der Vergangenheit schmerzt am meisten, da wir dies nicht so schnell von unser Lebensliste abhaken oder gar vergessen könnten. Das der Schmerz mit der Zeit vergeht oder dass die Zeit einem hilft über etwas hinweg zukomme, ist ein Mythos, da wir überhaupt nicht wissen, was die Zeit eigentlich ist. Für manche ist sie Luxus und für den anderen ist sie etwas was Druck, Stress ,Erinnerungen und noch vieles mehr mit sich bringt ,doch da gibt es noch die , die die Zeit nur als das ansehen ,was sie von einer Uhr ablesen. Wäre es wirklich nur das wäre es zu einfach, um wahr zu sein. Niemand kann genau sagen, was sie ist nur weil irgendjemand einmal behauptet habe, dass er wisse, was Zeit ist.          

Nach diesem Beispiel orientieren sich nun die Menschen, doch nur weil einer sagt was Zeit ist heißt das gar nichts. Jeder interpretiert sie anders, da jeder an sich anders ist. Wir können etwas, das wir sehr geliebt haben in der Vergangenheit verlieren , aber es in der kurzen Gegenwart und der uns bevorstehenden Zukunft weiterhin lieben, doch das Gefühl der nie heilenden Wunde wird für immer bleiben, egal wie viel Zeit auch vergehen mag . Egal wie lange die Vergangenheit auch her sein mag, ein kurzer Gedanke an sie und alles schmerzt schon wieder. Unsere Vergangenheit wird für immer bei uns bleiben, wie unser Schatten, denn sie ist ein Teil von uns. Da die Zeit nicht auf uns wartet, müssen wir nach vorne blicken, egal wie sehr es auch schmerzt, denn wir leben nicht nur für uns und dass was einmal da war und immer in unserem Herzen sein wird, sondern auch für die Dinge im jetzt.

 

2015 Einladung zur Winterakademie

Zwei Schülerinnen des Lessing-Gymnasiums zur philosophischen Winterakademie nach Münster eingeladen.

Die philosophischen Essays von Esther Eumann und Julia Hüntemann, Jgst. Q1, wurden von einer Jury aus über 600 aus ganz Deutschland eingesandten Essays ausgewählt.

Weiterlesen...
 

2013

Schülerinnen und Schüler des Lessing erhalten eine Urkunde, die ihre besonderen Leistungen beim Essaywettbewerb des Jahres 2013 würdigt.

Herzlichen Glückwunsch

 

2013

Die Schüler des Praktische Philosophiekurses der 5.Klasse

fragten sich, wie Natur und Technik zusammenspielen.

Ihre Antwort darauf hielten sie in selbstgemalten Bildern und Fotos fest.

Einige Ergebnisse sind hier zu sehen.


 

 

 

 

 

2012 politische Philosophie nach Arendt:

 

Tag der Philosophie 2012:

Bei Demokrit, auf Sokrates Spuren und darüber hinaus

in Bild und Wort

   
     

 

 

 

Platons Höhlengleichnis in graphischer Darstellung

 

 

 

...

 

Lessing-Gymnasium

Heerstraße 7, 51143 Köln
Tel.: 02203 / 9920-166 (Fax: -168)

(Partnerschulen)

IST

 Cork

GMT

Mali

CEST

 Cologne

CDT

Sugar Land

Copyright 2017 lessing-gymnasium.eu
Schulleiterin: Frau Andrea Meinecke
Kontakt: : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!